Neuigkeiten
28.03.2019, 00:00 Uhr | Pressemitteilung des CDU Ortsverbandes Neuwied
CDU Neuwied - Stadt soll Grünfläche am „Hausmeisterhaus“ pflegen
In einem Brief an Oberbürgermeister Jan Einig machte der Heddesdorfer CDU- Ortsverbandsvorsitzende Georg Schuhen, in Abstimmung mit seinen Vorstandskolleginnen Jenny Kudrjawzew und Gudrun Vielmuth und den Kollegen Thorsten Dreistein-Faustmann Christoph Menzenbach und Martin Monzen auf den ungepflegten Zustand des rückseitigen Grundstückes am ehemaligen Hausmeisterhaus in der Ringstraße aufmerksam und bat diesen darum, dort Abhilfe zu schaffen.
Den Hinweis auf die ungepflegte Grünfläche hatten die örtlichen Christdemokraten von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin der "Hausaufgabenhilfe" im Raiffeisenring erhalten.

In ihrer Mitteilung an die CDU hatte sie formuliert: „Wir - die BetreuerInnen der Hausaufgabenhilfe - würden uns sehr freuen, wenn dieses Stück in einen solchen Zustand versetzt würde, dass wir im Sommer dort die Kinder unfallfrei und in einem gepflegten Zustand betreuen könnten.“

Die CDU-ler hoffen nun, dass dem Anliegen Rechnung getragen wird und die Kinder bald bei sonnigem Wetter das Gelände nutzen können.





CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Ortsverband Neuwied Neuwied-City und Heddesdorf  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec.